ZWEIFAMILIENHAUS

Ehemaliges Bauernhaus mit kleinem Innenhof und 2 Garagen in Stolberg-Gressenich

Beschreibung

Das ehemalige Bauernhaus wurde an einer Hauptstraße im Stolberger Ortsteil Gressenich errichtet. Die Fassade zur Straße hin ist in Bruchstein gehalten. Auf der Rückseite des Hauses sind die Außenwände verputzt, beziehungsweise in Fachwerkoptik gehalten. Die Immobilie weist Sanierungsbedarf auf. Mit einer Wohnfläche von über 350 m² bietet das Objekt viele verschiedene Nutzungsmöglichkeiten. Weitere Flächen sind im Dachgeschoss für einen eventuellen Ausbau vorhanden. Das Anwesen ist beispielsweise nutzbar als Wohnhaus für eine Großfamilie, aber auch nach vorherigem Umbau und Neuaufteilung als Mehrfamilienhaus zu verwenden. Über eine Gasse links neben dem Haus lässt sich der zum Haus gehörende Innenhof befahren. Hier befinden sich zwei Pkw-Garagen. Ein Energieausweis befindet sich in Erstellung.

Lage

Gressenich ist ein Ort am Nordrande des Naturparks Hohes Venn-Eifel am Omerbach, eine der ältesten Siedlungen im Aachener Raum und seit der kommunalen Neugliederung von 1972 ein Ortsteil von Stolberg in der Städteregion Aachen. In Gressenich befinden sich diverse Dienstleister, eine Praxis für physikalische Therapie und Osteopathie, ein Alten- und Pflegeheime sowie eine städtische Tageseinrichtung für Kinder, außerdem mehrere Restaurants und Kneipen. Gressenich liegt an der L 11, die nach Eschweiler führt, und an der L 12, die von Kornelimünster über Gressenich und Schevenhütte nach Niederzier führt. Die Autobahn A 44 ist über die Anschlussstellen Aachen-Brand, Broichweiden und Alsdorf erreichbar. Die Autobahn A 4 ist über die Anschlussstellen Eschweiler-Ost, Weisweiler oder Eschweiler-West erreichbar. Der nächste Bahnhof ist der Bahnhof Langerwehe. Der nächste Euregiobahn-Halt ist Eschweiler-Nothberg.

Ausstattung

Das schöne Bruchsteinhaus wurde an der Hauptdurchgangsstraße in Stolberg-Gressenich errichtet. Die Immobilie ist modernisierungsbedürftig. Eine neue Gaszentralheizung der Marke Viessmann wurde 2014 eingebaut. Die Fenster sind sind aus Holz und überwiegend noch einfachverglast. Das Satteldach ist mit Dachziegeln eingedeckt. Das Dachgeschoss ist nicht in der Wohnfläche enthalten und könnte ggfs. nach bauordnungsrechtlicher Genehmigung ausgebaut werden. Die Geschossdecken sind als Holzbalkendecken ausgeführt. Die Böden sind zum Teil Holzdielenböden mit Teppich oder PVC-Belag. Die Wände sind verputzt und tapeziert. Das Haus besitzt nur einen Innenhof. Eine Gartenfläche ich nicht vorhanden.